Montag bis Freitag
09.00- 12.00 Uhr
13.00 - 16.30 Uhr

Diäten sind ein undankbares Unterfangen. Zuerst quält man sich mehrere Monate zum Wunschgewicht, um dann festzustellen, dass die Körpersilhouette immer noch nicht dem Idealbild entspricht. An einigen Körperstellen sind die Fettdepots besonders hartnäckig. Durch Sport und Diäten lassen sie sich kaum loswerden. Das ist der Grund dafür, warum die Fettabsaugung (Liposuktion) in der Schweiz zu den am häufigsten durchgeführten ästhetischen Eingriffen zählt. In unserem Ambulatorium in Bern stehen wir Ihnen mit der Erfahrung aus über 25 Jahren und mehr als 15’500 plastisch ästhetischen Eingriffen für Ihre Liposuktion zur Verfügung.

Bei MEDIC OPTI-LINE sind ausschliesslich Ärzte mit mehrjähriger Ausbildung und internationaler Ankerkennung tätig. Unsere Ärzte führen nur Operationen durch, auf die sie sich spezialisiert und jahrelange Erfahrung haben. Durch eine stetige Weiterbildung und den Einsatz modernster Apparaturen setzen wir alles daran, dass wir über den gesamten Ablauf der Behandlung höchsten Qualitätsstandards gerecht werden.

Eine Fettabsaugung, auch bekannt unter den Begriffen Liposuction und Liposculpture, ist keine medizinische Notwendigkeit. Sie ist ein kosmetischer Eingriff, der zu ihrem Wohlbefinden beitragen soll. Aus diesem Grund sind die Liposuktion und die meisten anderen plastisch-ästhetischen Eingriffe von einer Kostenübernahme durch die Krankenkassen ausgeschlossen. Damit Sie genau wissen, welche Kosten bei einer Fettabsaugung auf Sie zukommen, arbeiten wir mit transparenten Pauschalpreisen, welche die gesamte Behandlung abdecken. Sie können sicher sein, dass im Nachhinein keine weiteren Kosten auf Sie zukommen.

fettabsaugen
WIR HELFEN IHNEN GERNE WEITER

Am Telefon

DIE FAKTEN AUF EINEN BLICK:

Behandlungsmethode :Tumeszenz-Liposuktion
Narkose :Lokalanästhesie
Dauer des Eingriffs :rund 1 bis 2 Stunden
Aufenthalt :3 bis 4 Stunden ambulant 
Nachbehandlung:Kompressionshose/Body für etwa eine Woche tragen; normale Alltagsaktivitäten ausüben
Kosten:Ab 2'900 CHF (je nach Anzahl Behandlungszonen)

Wann ist eine Fettabsaugung sinnvoll?

Nach einem erfolgreichen Gewichtsverlust kann es passieren, dass der Spiegel ein unproportioniertes Körperbild zeigt. An einer oder mehreren Körperstellen ist mehr Fett als am restlichen Körper. Ausserdem kommt es in vielen Fällen auch vor, dass sich das Fett an den betroffenen Körperstellen weder durch Sport, noch durch Diäten reduzieren lässt. Anlage- oder altersbedingte Fettdepots, die weder durch Diäten noch durch sportliche Betätigung verschwinden, sind auch für normalgewichtige Personen ein Ärgernis. Die Rede ist auch von „diätresistentem Fett“.

Solche Fettdepots führen oft zu Unzufriedenheit mit dem eigenen Aussehen und einer Einschränkung der Lebensqualität. In diesem Fall kann eine Fettabsaugung sinnvoll sein. Das ist ein minimalinvasiver Eingriff, bei dem Fettgewebe über dünne Kanülen abgesaugt wird. Das dient nicht der Gewichtsreduzierung, sondern der Körperformung. Durch eine Liposuktion lässt sich die Körpersilhouette gezielt anpassen.

Liposuktion

Besonders häufig tritt diätresistentes Fett am Bauch, am Gesäss, am Oberschenkel, der Taille, den Hüften, dem Rücken und den Brüsten auf. Häufig werden Fettabsaugungen auch zur Entfernung eines Doppelkinns durchgeführt. Der Körper eines erwachsenen Menschen bildet keine neuen Fettzellen mehr. Das Gute ist also, dass mit einer einmaligen Fettabsaugung bleibende Ergebnisse erzielt werden. Die entfernten Fettzellen können sich nicht neu bilden. Das bedeutet, an der behandelten Stelle kann es nur noch bei verbleibenden Fettzellen zu vermehrten Fetteinlagerungen kommen.

Im Rahmen einer Fettabsaugung findet hauptsächlich eine Reduktion des Fettgewebes statt. Die Haut selbst wird durch den Eingriff je nach Hautbeschaffenheit auch etwas gestrafft. Ist jedoch die Haut am zu behandelnden Bereich überdehnt, kann je nach Fall eine Fettabsaugung mit einer Straffung kombiniert werden.

Behandlung – wie läuft eine Fettabsaugung ab?

Die Liposuktion ist in den meisten Fällen ein rein kosmetischer Eingriff, bei dem es nur darauf ankommt, was Sie an Ihrem Körper gerne ändern würden. Deshalb erfolgt als erster und wichtigster Behandlungsschritt ein umfangreiches Erstgespräch, in dem Sie gemeinsam mit unserem Fachpersonal die Körperstellen für die Fettabsaugung festlegen. Hier können Sie auch alle Fragen bezüglich der Möglichkeiten und Risiken einer Liposuktion stellen.

Am Tag der Behandlung werden Sie von unserem Pflegepersonal und Ihrem behandelnden Arzt auf den Eingriff vorbereitet. Es erfolgt das Anzeichnen der zu behandelnden Zonen. Ausserdem nehmen wir Bilder auf, damit Sie die Ergebnisse Ihrer Fettabsaugung anhand von Vorher-Nachher-Bildern vergleichen können. Je nachdem, an wie vielen Körperzonen die Fettabsaugung stattfindet, dauert die unter Lokalanästhesie ausgeführte Liposuktion ca. 1 bis 2 Stunden. Der Eingriff findet ambulant statt, sprich ohne Narkose, aber dennoch schmerzfrei. Das heisst, Sie können unser Ambulatorium noch am selben Tag wieder verlassen.

Eine Liposuktion erfolgt durch kleinste Schnitte. Sie sind nur wenige Millimeter lang und dienen dazu, eine Sonde einzuführen. Mithilfe einer Infiltrationslösung wird das Fett verflüssigt. Diese aufgelösten Fettzellen können so einfacher abgesaugt werden. Da das unter der Haut stattfindet und der Arzt die Sonde während des Eingriffs nicht sehen kann, erfordert das viel Erfahrung und anatomisches Verständnis. Hier profitieren Sie von der Tatsache, dass Fettabsaugungen bei MEDIC OPTI-LINE ausschliesslich von Ärzten durchgeführt werden, die sich darauf spezialisiert und jahrelange Erfahrung haben.

Was uns ausmacht
Darauf können Sie vertrauen:
Warum Kunden wählen unsere Klinik
15.500+ erfolgreiche Eingriffe
4.500+ Brustoperationen
25+ Jahre Erfahrung
8.500+ Fettabsaugungen

Nachsorge – was passiert nach der Fettabsaugung?

Am Tag der Behandlung ist regelmässige Bewegung empfohlen. Einschränkungen Ihrer Arbeitsfähigkeit bestehen nicht. Sie können Ihrem Alltag schon am Folgetag wie gewohnt nachgehen. Die Fäden der kleinen Einstichstellen werden nach 7 Tagen gezogen. Intensive sportliche Belastung sollten Sie etwa 2 bis 4 Wochen nach dem Eingriff vermeiden.

Damit sich die Haut schnell anpassen kann, ist Kompression nach einer Liposuktion wichtig. Zu diesem Zweck gibt es Kompressionshosen, die die Haut an Bauch, Hüften und Beinen komprimieren. Das kann auch Blutergüssen entgegenwirken und den Heilungsprozess begünstigen. Schwellungen oder Wassereinlagerungen sind nach dem Eingriff normal. Entwässern ist nach einer Liposuktion nicht notwendig.

Die ersten Ergebnisse einer Fettabsaugung sieht man sofort. Wenn die Schwellungen abgeklungen sind, in der Regel nach 3 bis 8 Wochen, ist das Resultat bereits gut sichtbar. Das Endergebnis zeigt sich allerdings erst nach 6 Monaten.

schoenheitsoperationen

Preise – wie viel kostet eine Fettabsaugung in der Schweiz?

Die Preise für eine Liposuktion in der Schweiz variieren je nach Anbieter (Standort, Operationstechnik, stationärer Aufenthalt in einer Klinik oder ambulanter Aufenthalt) und der zu behandelnden Körperzonen (Bauch, Po, Oberschenkel, Knie, usw.). Aufgrund unserer transparenten Pauschalpreise wissen Sie noch vor der Behandlung, welche Kosten auf Sie zukommen. Eine Fettabsaugung am Kinn ist am günstigsten und kostet bei uns pauschal 1’800 CHF. Die Fettabsaugung an allen anderen Körperstellen beginnt bei 2’900 CHF (hängt von der Anzahl Behandlungszonen ab).

Fettabsaugung 2024 - Ihre Spezialisten in Bern

Sie haben unschöne Fettpolster, die Sie gerne loswerden wollen? Durch eine Fettabsaugung lässt sich die Körpersilhouette gezielt formen. Bei MEDIC OPTI-LINE in Bern werden Fettabsaugungen ausschliesslich von Spezialisten mit langjähriger Erfahrung durchgeführt. Wir setzen alles daran, Ihnen eine kompetente und einfühlsame Behandlung zu gewähren. Rufen Sie uns an und lassen Sie sich einen unverbindlichen und kostenlosen Beratungstermin geben.


Fragen und Antworten

Für den Eingriff der Fettabsaugung wird ein zeitlicher Aufwand von in der Regel 1 bis 2 Stunden benötigt. Die Dauer des Eingriffs richtet sich dabei nach der Menge des Fettgewebes, welches entnommen werden soll. Wird nur eine geringe Menge Körperfett entnommen, kann das Fettabsaugen in einem entsprechend kürzeren Zeitaufwand durchgeführt werden.

Die Behandlung der Fettabsaugung ist ein ästhetischer Eingriff, der eine fachgerechte Planung und viel Erfahrung erfordert. Für die erfolgreiche Umsetzung der Patientenwünsche werden die zu operierenden Körperbereiche von einem fachkompetenten Chirurgen zuvor mit einem Stift markiert. Die Markierungen an den Körperregionen weisen den Chirurgen später auf die erforderlichen Schnitte hin. Die Methodik der Operation kann durch die verschiedenen Praxiserfahrungen variieren. Bei Medic Opti-Line werden die Fettzellen mittels Mikro-Saugkanülen abgesaugt. Dabei wird grundsätzlich auf eine Vollnarkose verzichtet, da dies gesundeitsschonender und eine Kommunikation zwischen Arzt und Patienten während des Eingriffs ermöglicht. Statt einer Vollnarkose wird mittels Lokalanästhesie gearbeitet. Auf diese Weise ist die Fettabsaugung trotzdem praktisch schmerzfrei respektive schmerzarm.

Sowohl Männer als auch Frauen können Fettabsaugungen ab Vollendung des 18. Lebensjahres durchführen lassen. Bei stark erschlaffter Haut (z. B. am Bauch) kann eine Fettabsaugung allein die Erwartungen des Patienten eventuell nicht erfüllen. In solchen Fällen kann eine Kombination mit einer Straffung in Erwägung gezogen werden.

Im Rahmen einer Fettabsaugung lassen sich bis zu 3 Liter Fett entfernen. Unter Vollnarkose ist sogar eine Entfernung von bis zu 5 Litern möglich. Wie viel Fett im Einzelfall entfernt wird, hängt vom Ausmass der überschüssigen Fettdepots und den zu behandelnden Körperzonen ab.

Nein. Fettabsaugungen erfolgen bei uns unter lokaler Betäubung statt. Eine Lokalanästhesie ist schonender als eine Vollnarkose, zudem können Sie während des Eingriffs mit dem Arzt kommunizieren.

Jeder Eingriff birgt gewisse Risiken. Die Liposuktion zählt jedoch zu den am häufigsten durchgeführten plastisch-ästhetischen Operationen und gilt als Routineeingriff. Unsere erfahrenen Ärzte halten die Risiken bei einer Fettabsaugung so gering wie möglich.

DAS SAGEN UNSERE PATIENTINNEN UND PATIENTEN
EHRLICHE BEWERTUNGEN

Sehen Sie gleich selbst was einige unserer Patientinnen und Patienten für Rückmeldungen abgeben. Vielleicht finden Sie das eine oder andere Feedback hilfreich, um uns das nötige Vertrauen zu schenken. Nutzen Sie unser kostenloses und unverbindliches Beratungsgespräch und rufen Sie uns hierfür ungeniert an.

Ihr Schönheitsambulatorium in Bern – 2024 zu Ihrem persönlichen Körperideal

In der Wahrnehmung des Einzelnen können körperliche Makel wie Falten im Gesicht oder schlaffe Haut an den Oberschenkeln eine psychische Belastung mit Einschränkung der Lebensqualität darstellen. Sollte es Ihnen auch so ergehen, dann lassen Sie uns Ihnen sagen: Für viele Körpermakel hat die plastische Chirurgie eine passende Lösung parat. In unserem Schönheitsambulatorium in Bern profitieren Sie von über 25 Jahren Erfahrung im Bereich der plastischen Chirurgie. Rufen Sie uns an und lassen Sie sich einen unverbindlichen und kostenlosen Beratungstermin geben.

GUT ZU WISSEN

Das Team von MEDIC OPTI-LINE verfügt über mehrjährige Erfahrung im Bereich der plastisch-ästhetischen Chirurgie. Jeder einzelne im Team ist in der Lage, höchsten Qualitätsansprüchen gerecht zu werden.

Wir führen ausschliesslich Schönheitsoperationen durch, auf die wir uns spezialisiert und mit denen wir jahrelange Erfahrung haben. Sie werden nur von fachkundigem und erfahrenem Personal behandelt und können sich wo immer möglich auf eine einwandfreie Umsetzung Ihrer Wünsche freuen.

Wir nutzen Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Rufen Sie uns an unter 031 380 50 50 und lassen Sie sich einen kostenlosen Beratungstermin geben